Bokeh mit Sternchen

Heute habe ich mal einen kurzen Bokeh-Test gemacht. In der c’t Digitale Fotografie steht diesen Monat interessanterweise ein langer Artikel zu Trioplan-Objektiven. Interessant auch deshalb, weil ich kurz davor selbst etwas über diese und ihre schönes Bokeh gelesen habe, also die schöne Unschärfe, die bei Trioplan-Objektiven wie Seifenblasen aussieht.

Nun habe ich also, nachdem ich mich viel zu lange auf eBay nach einem Schnäppchen umgesehen habe, beschlossen, dass ich auch so mal einen Bokeh-Test machen sollte, wozu ich mir mein Nikon E Series Objektiv 50mm 1:1.8 geschnappt habe, das ich mir letztes Jahr für 38,40 EUR inkl. Versand auf eBay ersteigert habe.

Nikon Series E
Nikon Lens Series E, 50mm 1:1,8, gebraucht von eBay

Das ist so günstig, weil es für alte Kameras ist und bei meiner feschen Nikon D5200 DSLR nicht mit dem Autofokus zu verwenden ist. Hier mal ein Testbild. Im Hintergrund ist die Weihnachtsbeleuchtung, die ich stilvoll über den Aktenvernichter geschwungen habe. Sie muss möglichst weit vom Objektiv entfernt sein, das amiibo ist ganz nah vorm Objektiv, damit der Hintergrund schön unscharf wird. Zoomen kann man mit diesem Objektiv nicht.

[Squid-amiibo]
Ein Squid-amiibo mit rundem Bokeh.
Das Scharfstellen ist bei wenig Licht etwas schwierig. Mit dem Live View kann man natürlich ins Bild zoomen und so leichter scharfstellen, das hätte ich hier wohl machen sollen.

So, nun habe ich gebastelt, und zwar diesen wunderbaren Stern:

Stern
Ein Stern. Hab ich selbst ausgeschnitten.

Diesen Stern hab ich nun ganz provisorisch vors Objektiv gehalten und schon:

Schon ist das Bokeh sternförmig!
Schon ist das Bokeh sternförmig!

Und das war auch schon alles, was ich machen musste! Die Bildqualität ist nun deutlich schlechter, vermutlich weil weniger Licht hineinkommt? Das ISO war bei 640, vielleicht liegt es daran? Das war vorher aber auch bei 640. Vielleicht kann man das mit einem Trick in Photoshop bzw. PaintShop irgendwie richten. Vielleicht könnte ich das Ganze noch mit einem größeren Stern testen, der weniger von der Linse verdeckt, aber erstmal war dieser Test recht erfolgreich und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden!

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *