Der unmotivierte Speedmarathon

23. April 2017 | By vannade | Filed in: Allgemein, Deutsch, Gerede, Linguistik.

Vor Kurzem war in hr1 zu hören, dass die Polizei einen Speedmarathon macht. Wer denkt, die Polizisten wären dabei besonders schnell einen Marathon gelaufen oder hätten besonders viele Amphetamine zu sich genommen, irrt aber.  Tatsächlich gemeint war, dass sie jede Menge Radarfallen aufgestellt haben, um möglichst viele Schnellfahrer zu erwischen.

Als Linguist kann ich über “Speedmarathon” nur den Kopf schütteln. Es gibt ja nun sehr motivierte Wörter (“Kühlschrank”, ein Schrank der kühlt) und falsch motivierte Wörter (“Sonnenaufgang”, obwohl sich eigentlich nur die Erde dreht, nicht die Sonne). “Speedmarathon” fällt wohl eher in die zweite Kategorie und es ist mir schleierhaft, wieso niemand mal diesen Begriff hinterfragt hat, bevor sie das in alle Pressemeldungen geschrieben haben.

Wenn es denn unbedingt ein Marathon sein soll (laut Duden in diesem Zusammenhang etwas, das überaus lang dauert), dann bitte ein Blitzmarathon (es wurde zwischen 6 Uhr und 22 Uhr geblitzt). Die ganzen Polizisten, die immer mein Blog lesen, könnten das ja mal an ihre Pressestelle so weitergeben.

 


Tags: , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *