2018 KW 47 – Krapfen, der Mars und die Kater

Hallo, liebe Blogleser! Heute ist ein guter Tag, denn heute gab es drei Krapfen zum Preis von… weniger als drei Krapfen! Es ist trüb und verregnet draußen und sollte daher ein gutes Wochenende für Videospiele sein. (Jedes Wochenende ist aber ein gutes Wochenende für Videospiele.) Vielleicht besuche ich wieder das alte Griechenland – neulich musste ich dort gegen einen Hai kämpfen, das hat ihm nicht bekommen. Damals waren sie vermutlich noch nicht vom Aussterben bedroht.

Diese Woche habe ich bei einem Freund auf dem 55-Zoll-Fernseher The Martian geschaut, und zwar in 4K-Qualität. Das hat schon was. Ich kannte den Film schon und auch das Buch hab ich gelesen (das gefiel mir besser als der Film). Ich werde mir aber wohl trotzdem keinen 55-Zoll-Fernseher mit 4K kaufen, zumindest nicht, bis mein alter Fernseher kaputt geht. Der ist noch gut, auch wenn man ihn manchmal zweimal anschalten muss, bis er geht. Außerdem klettern die Kater manchmal auf dem Fernseher herum und weil er schwer ist, ist er bisher noch nicht umgefallen. Ob ein neuer Fernseher das auch mitmachen würde?

Kater am Morgen

Apropos Kater, die sind zur Zeit sehr süß und knuddelig und auch Garrus, der sonst eigentlich oft seine Ruhe will, setzt sich gerne auf meinen Schoß und schmiegt sich an. Er ist sehr niedlich und warm – aber nach einer halben Stunde tun einem dann die Knie weh oder die Beine schlafen ein. Aber was macht man nicht alles mit für seine knuddeligen Stubentiger?

 

Ansonsten gibt es wenig zu vermelden. Die Raclette-Zeit hat begonnen und bestimmt beginnt auch bald die Glühweinzeit. Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt wird am 26.11. eröffnet, Weihnachten steht also vor der Tür. Weihnachten ist stressig, weil die Leute Geschenke haben wollen, obwohl sie sich alles selbst kaufen könnten, was sie haben wollen. Und je näher man an Weihnachten kommt, desto stressiger wird es. Und dann isst man noch Plätzchen und Lebkuchen und stolpert vom Zuckerhoch ins Zuckertief.

Nun denn, der Kater hat Hunger. Bis zum Music Monday dann!

 

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *