Music Monday #67: Carol of the Bells

Es ist Music Monday und immer noch Advent, also gibt es wieder Weihnachtsmusik. Heute “Carol of the Bells”, das ist ein berühmtes Weihnachtslied und basiert laut Wikipedia auf dem Ukrainischen Volkslied “Shchedryk“.

Während es im ukrainischen Original offenbar um eine Schwalbe geht, die Wohlstand voraussagt (ich mag ja diesen Teil aus der Wikipedia-Übersetzung: “you have a dark-eyebrowed [beautiful] wife”), geht es im englischen Text um Kirchenglocken, die an Weihnachten so schön läuten und alle glücklich machen.

Wie von allen Weihnachtsliedern gibt es auch von “Carol of the Bells” eine Million Versionen, ob mit Elektrogeige von Lindsey Stirling oder in der Acapella-Version von Pentatonix oder in der Cello-Version von ThePianoGuys. Da fällt die Entscheidung nicht leicht, also nehmen wir mal die Originalversion, “Shchedryk, vom Bel Canto Choir Vilnius (obwohl Vilnius natürlich nicht in der Ukraine ist, aber egal):

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *