2019 KW 06 – Sushi Boy, Carmen und Python

Hallo, liebe Wochenendgenießer! Gerade war es noch sonnig, aber jetzt wird es grau und windig draußen. Gut, dass ich das Haus nicht verlassen muss!

[Schüssel mit Tempura]
Tempura bei Sushi Boy in Frankfut.
Ich schreibe ja immer am Samstagvormittag über meine Woche, sodass der Samstagabend und Sonntag irgendwie unter den Tisch fallen. Aber ich will trotzdem erwähnen, dass wir letzten Samstag bei Sushi Boy in Frankfurt waren und ich dort ein sehr leckeres Tempura (Ten Juu) gegessen habe. Es hat 13 EUR gekostet, da kann man in Frankfurt sicher günstiger essen, aber es war auf jeden Fall sehr lecker. Dazu gab es ein Calpis-Soda für 4,50 EUR.

Danach haben wir noch die Übertragung der Oper Carmen aus der Metropolitan Opera im Kino angeschaut. Die hat mir schon gefallen, schließlich kannte ich drei der Musikstücke. Wie die Wikipedia berichtet, fanden die Oper anfangs alle eher doof, und erst, als der Komponist (Herr Bizet) gestorben war, wurde sie zu einem Riesenerfolg. Georges Bizet ist genau drei Monate nach der Uraufführung gestorben. Hoffentlich nicht aus Enttäuschung!

Eine Aussicht.
Die heutige Aussicht.

Ansonsten habe ich mich in dieser Woche wieder etwas mit Python beschäftigt. Ein gewisser Mike Dane hat den YouTube-Kurs gemacht, in dem er die Grundlagen der Programmiersprache erklärt. Dann gibt es die Python Challenge, bei der man Probleme mit Python lösen muss, um zum jeweils nächsten Level zu kommen. Natürlich hat man nach einem viereinhalbstündigen Kurs keine Ahnung, was man tut, deswegen löst man die Probleme, indem man sich überlegt, was man wohl machen muss, und sich dann durch fleißiges Googeln die richtigen Codeschnipsel zusammensucht. Nun ja, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Bisher bin ich bis Level 3 gekommen, damit beschäftige ich mich dann nächste Woche.

Dieses Wochenende gibt es Pizza und Raclette und vielleicht komme ich endlich dazu, Gris auf Nintendo Switch zu Ende zu spielen. In diesem Sinne, genießt euer Wochenende und bis zum Music Monday dann!

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *