2019 KW 16 – Tren Maya, Fujimori und Uni-Betrug

Hallo, liebe Freunde des Wochenendes und von Feiertagen und Nougat-Ostereiern und alle anderen auch! Es ist ein langes Wochenende und der Sommer lässt sich überraschend blicken – da kann sich eigentlich niemand beschweren. Kein Wunder, dass bei so gutem Wetter selbst das tote Jesulein wieder aufersteht.

Diese Woche habe ich ein paar interessante Sachen gelesen, z. B. über den Tren Maya, eine 1525 km lange Eisenbahnstrecke, die in Mexiko gebaut werden soll. Dazu gab es einen Volksentscheid und 89 Prozent der Wähler haben sich dafür ausgesprochen. Allerdings ist nur ein Prozent der Bevölkerung zur Wahl gegangen. Verrückt, oder?

Dann habe ich über Peru gelesen in der Wikipedia, über ihren ehemaligen Präsidenten Alberto Fujimori, der jetzt wegen Verstoß gegen die Menschenrechte im Gefängnis sitzt. (Im Gegensatz zu den anderen früheren peruanischen Präsidenten, die alle wegen Korrpuption im Gefängnis sitzen.) In dem Zusammenhang bin ich dann auf die Geiselnahme in der japanischen Botschaft in Lima 1996 gestoßen. Tja, so ist es, wenn man die Wikipedia liest.

Dann habe ich den sehr langen Artikel in The Atlantic über die vielen amerikanischen Eltern gelesen, die viele Tausende Dollar ausgegeben haben, damit ihr Kind auf eine gescheite Uni gehen kann wie Harvard oder Yale. They Had It Coming heißt der Artikel, weil die, die ihn geschrieben hat, früher mal as College Counselor gearbeitet hat und sich ständig von reichen Eltern anschreien lassen musste, die das gar nicht eingesehen haben, dass ihre Nachkommen kein Harvard-Material sein sollen. Den ganzen Bericht des FBI (PDF) kann man auch online lesen.

Katze mit rausgestreckter ZungeAnsonsten habe ich uns noch für einen Gleitschirm-Grundkurs angemeldet, der später im Jahr stattfindet. Und meine Kater habe ich natürlich geknuddelt – die freuen sich auch über das schöne Wetter. Und ich warte auf meinen Herd, den ich vor geraumer Zeit bestellt habe, und für den ich noch keinen Liefertermin habe. Er kommt, falls er jemals kommt, mit Pizzastufe und Teleskopauszug, weil man gönnt sich ja sonst nichts.

Meine Nischenwebseite ist neulich gehackt worden, aber das Problem habe ich inzwischen behoben. Mein gesamtes Einkommen aus der Nischenwebseite beträgt bisher 0 EUR, aber man darf sich da nicht demotivieren lassen. Wenn es einfach wäre, würde es ja jeder machen! Wer sich aber generell für das Thema interessiert, dem kann ich reddit.com/r/juststart/new/ empfehlen. Da schreiben die Leute über ihre Erfahrungen.

So denn, frohe Ostern und bis zum Music Monday dann!

Leave a Reply

Your email address will not be published.