Jackie Brown

Jackie BrownDer von allen Seiten überschätzte Quentin Tarantino hat eigentlich nur einen richtig guten Film gemacht, nämlich Jackie Brown. Der ist allerdings ein Meinsterwerk geworden.

Die wunderbare Pam Grier spielt darin eine alternde Stewardess, die beim Schmuggeln von Geld erwischt wird. Die Polizei will ihren Auftraggeber, der Auftraggeber will sein Geld, und Jackie Brown würde am Liebsten selbst mit dem Zaster abhauen.

Im Gegensatz zu Kill Bill (urgs) und Pulp Ficiton (von dem ich nur die Szenen mit Uma Thurman gut fand), steht in diesem Film wirklich die Geschichte im Vordergrund, die spannend und clever ist. Außerdem ist es eine wahre Freude, Pam Grier und Robert Forster zuzusehen, die für ihre schauspielerischen Fähigkeiten auf jeden Fall einen Oscar verdient hätten (aber nicht bekommen haben). Die Musik im Film ist auch toll gewählt und sehr schön.

Jackie Brown basiert übrigens auf dem Buch Rum Punch von Elmore Leonard, das sich auch noch zu lesen lohnt, wenn man den Film schon kennt.

Jackie Brown gibt es bei Amazon.de für 17,95 EUR und bei eBay sicherlich wesentlich billiger.

3 thoughts on “Jackie Brown

  1. Hallo 🙂

    Jackie Brown kam gestern Nacht im Fernseher und da ich noch wach war dachte ich mir, dass ich ihn mir mal wieder antue – leider habe ich dann doch nur die ersten fünf Minuten durchgehalten und bin dann auf der Couch eingeschlafen. Ob das mit dem Film zu tun hat? Ich bin mir nicht sicher; ich habe ihn mir seinerzeit im Kino angesehen und fand ihn ehrlich gesagt nicht so besonders, eher langweilig und etwas zu sprunghaft für meinen Geschmack – aber das sagt jemand, der Pulp Fiction gut findet und Kill Bill ebenso (mittlerweile habe ich davon auch alle Teile gesehen und finde den gar nicht so schlecht).
    Wie dem auch sei, ich sollte ihn mir vielleicht wirklich einfach noch einmal ernsthaft ansehen …

    Viele grüße aus Berlin,
    Anne

    P.S.: Ein schöner Blog, übrigens 🙂 Und: kann es sein, dass ich noch immer einen Film von dir habe?

  2. Hallo,
    den Film liebe ich auch. Pam Grier und Robert Forster, einfach nur Klasse und auch die anderen Schauspieler und die Geschichte!!! Ich habe ihn schon 5 mal gesehen und das wo ich Tarantino sonst so gar nicht sehen mag. Bin hier etwas spät, aber habe grad erst meinen Blog hier aufgemacht. Da werde ich mich mal umschaun, welche Filme du noch beschreibst.
    LG
    Angie

  3. @crazygeekholsteinerin: Danke für Deinen Kommentar! Da kann ich Dir übrigens nur zustimmen, ich mag Tarantino sonst auch nicht besonders, aber Jackie Brown hab ich mir auch schon mindestens 5mal angeschaut und ich find ihn jedes Mal wieder gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *