Music Monday #86: Sam Brown

Hallo, liebe Musikfreunde! Heute gibt es Sam Brown, die 1988 einen Riesenhit mit “Stop” hatte. Sie wurde 1964 in London als Tochter von zwei Musikern (Joe und Vicki Brown) geboren, war also gerade Mitte 20, als ihre Karriere richtig abhob. Ihr zweites Album fand das Label aber offenbar doof und dann gab es einen Rechtsstreit und ich persönlich habe seit den 80ern gar nichts mehr von ihr gehört.

Die Wikipedia verrät mir aber, dass sie bis 2007 noch gesungen hat – dann hat sie ihre Singstimme verloren und inzwischen spielt sie Ukulele. Ein bisschen ein Verlust ist es schon, denn ihre Singstimme war sehr schön, auch wenn die meisten Lieder, die sie damit gesungen hat (Can I Get A Witness, Kissing Gate, This Feeling), mich nicht wirklich begeistert haben.

Und deswegen bin ich ganz langweilig und präsentiere euch das meiner Meinung nach beste und sicher auch berühmteste Lied von ihr: Stop. Viel Spaß!

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.