2019 KW 33 – Paragliding, Turnschuhe und Gastbeiträge

Hallo, liebe Freunde des Wochenendes. Es ist Samstag und draußen etwas regnerisch. Eigentlich sollte ich beim Gleitschirmfliegen sein, aber leider wurde nach einem Praxistag gestern, bei dem wir wieder Aufziehübungen gemacht haben, heute nur etwas Theorie vermittelt, weil das Wetter zu schlecht war. Wir können also zwei Praxistage ein andermal nachholen – wann müssen wir noch schauen. Einmal haben meine Füßchen kurz den Boden verlassen, das war recht witzig, sonst sind wir aber noch nicht abgehoben.

Hier ist ein Video von einem Paraglider, dem mal ein Vogel in den Schirm geflogen ist. Unser Fluglehrer sagt aber, dass er in 30 Jahren fliegen nur 2-mal seinen Rettungsschirm gebraucht hat.

Ansonsten habe ich mir den Donnerstag auch noch freigenommen, weil schließlich war ein bayerischer Feiertag, und da wollte ich mein Fahrrad zur Reparatur bringen, weil es einen Platten hat, und dann war die Werkstatt wegen Krankheit geschlossen. Unter der Woche bin ich immer in der Arbeit, wenn der Laden offen hätte, und an den Wochenenden hab ich in nächster Zeit auch keine Zeit. Naja, vielleicht muss ich ihn selbst reparieren – wahrscheinlich kann man sich die Einzelteile (einen Fahrradschlauch?) alle irgendwo im Internet bestellen.

Dann hab ich diese Woche von einem Schuhladen gelesen, der sehr limitierte Schuhe verkauft (wer denkt, nur Frauen geben viel Geld für Schuhe aus, ist dem Trend weit hinterher). Leider wurde sein Geschäft durch Bots geplagt, die solche Schuhe automatisch aufgekauft haben, um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen. Er hat dann in seinem Online-Laden einfach nur Fotos von den Schuhen angeboten, die die Bots auch gekauft haben, weil sie den Unterschied nicht kannten. So hat er für 7.000 EUR digitale Bilder von Schuhen nach China verkauft. :) Nachzulesen hier.

Gestern habe ich ein Angebot für einen Gastbeitrag für meine Nischenseite bekommen – also jemand möchte einen Text verfassen, um diesen auf meiner Seite zu veröffentlichen. Hintergrund ist natürlich, dass diese Leute dann einen Link auf ihre Seite erhalten, und Links sind gut für die “Domain Authority”. Wenn auf eine Seite oft verlinkt wird, denkt Google, die Seite muss wichtig sein und sie wird weiter oben in den Suchergebnissen angezeigt. Der Typ, dem die Seite gehört (aber nicht der, der mich angeschrieben hat), verdiente 2018 ungefähr 400.000 Dollar im Jahr (sagt Forbes). Passiv, angeblich, aber im Artikel steht, er arbeitet trotzdem 8 Stunden pro Tag. Er wohnt in Malta.

Zum Abschluss gibt es noch ein Katzenfoto, ich weiß schließlich, warum ihr WIRKLICH immer den Wochenrückblick lest. :) Außerdem ist der 17. August “Black Cat Appreciation Day”!

GarrusIn diesem Sinne, genießt das Wochenende, lasst es euch gutgehen und bis zum Music Monday dann!

2 Replies to “2019 KW 33 – Paragliding, Turnschuhe und Gastbeiträge”

  1. Dein Fahrrad hat einen Platten, die Werkstatt hat geschlossen, und dDu weißt nicht, was Du jetzt tun sollst?

    Die Jugend von Heute…

    Vielleicht gibt’s ja ein Youtube-Video?

Leave a Reply

Your email address will not be published.