2019 KW 39 – Ein zugedrücktes Auge und die VG Wort

Hallo, liebe Wochenendfreunde! Na, wie läuft es so? Ich war gestern bei einer Party und habe mich gut amüsiert, viele alte Kollegen getroffen und meine Leber etwas gequält. Ist doch auch mal schön, aber wir kamen erst gegen 2 Uhr nach Hause und in meinem hohen Alter kann ich nicht mehr bis Mittag ausschlafen, deshalb bin ich jetzt etwas müde.

Katze mit zugekniffenem Auge
Wrex hat was mit dem Auge

Nachdem unser Wrex uns seit ein paar Tagen immer zublinzelt, bzw. sein rechtes Auge zukneift und etwas gelbe Flüssigkeit heraustropft, sind wir heute mit ihm zur Tierärztin. Er ist ja ein ganz lieber, der zwar nicht zum Tierarzt mag und unglücklich ist, wenn man ihn in die Transportbox steckt, aber er nimmt es einem im Nachhinein nicht übel und ist genauso schmusig wie vorher.

Jedenfalls hat sie ihn untersucht, das Auge hat keine Verletzung, Fremdkörper hat sie auch nicht gesehen, aber das Auge ist entzündet und er kriegt jetzt eine antibiotische Creme 4-mal am Tag. Begeistert ist er wohl nicht, aber sicher freut er sich, wenn sein Auge wieder normal wird.

Ansonsten habe ich versucht, mich bei der VG Wort anzumelden – da kann man sich als Blogger registrieren, und wenn man Artikel auf Deutsch hat, die in einem Jahr 1500-mal aufgerufen werden und die mindestens 1800 Zeichen haben, kann man einen Zählpixel drauf machen und es dann bei denen Einreichen und dann bekommt man Geld. Leider hat mein Laptop die Angewohnheit, Buchstaben doppelt zu tippen, und nachdem ich alle 23 Seiten ausgedruckt habe, die die VG Wort unterschrieben und per Post gesendet haben will, habe ich gemerkt, dass mein Vorname ein N zu viel hatte. Und natürlich kommt der Name auf jeder Seite oben vor. So habe ich also mal eben jede Menge Schmierpapier generiert…

Sonst war es wieder eine ruhige Woche. Es gibt es einen interessanten Artikel über Toastbrotautos und ein interessantes Blog über Finanzen. Nachdem ich Nudge zu Ende gelesen habe, das ich sehr empfehlen kann, lese ich gerade von Iain M. Banks Surface Detail. Das ist bisher auch sehr interessant und nach den ersten 250 Seiten oder so verstehe ich auch langsam, worum es geht.

Oh, und ein Leser meines Cider-Blogs (der einzige) hat mir eine Mail geschrieben, um zu fragen, wo ich einen der Cider gekauft habe. Da bin ich ja gleich motiviert, noch etwas an meiner Seite zu basteln.

Wrex auf dem Schoß
Wrex hat ein entzündetes Auge und muss viel geknuddelt werden.

So, das war’s auch schon wieder, schönes Restwochenende und bis zum Music Monday dann!

Leave a Reply

Your email address will not be published.