Music Monday #175: The Night They Drove Old Dixie Down

Hallo, liebe Musifreunde. Heute gibt es auf vielfachen Wunsch etwas von der Joan Baez, nämlich The Night They Drove Old Dixie Down.

Das Lied ist ein Antikriegslied und stammt im Original von einer Band mit dem grandiosen Namen The Band. Die haben sich 1967 gegründet, da waren die guten Namen eben noch nicht alle vergeben. Es geht darin um einen armen Weißen und wie er das Ende des amerikanischen Bürgerkriegs erlebt. Dixie ist ein Begriff, der für die amerikanischen Südstaaten verwendet wird, insbesondere die, die sich im Bürgerkrieg vom Norden abgespaltet haben, weil sie die Sklaverei beibehalten wollten (weil sie die für ihre Landwirtschaft ausgenutzt haben). Ich nehme an, The Night They Drove Old Dixie Down ist der Abend 1865, an dem sie Dixieland quasi besiegt haben. (Wer will, findet den Text auf SongMeanings.com.)

Als Joan Baez das Lied 1971 veröffentlicht hat, schoss es auf #3 der Charts und sie hat eine goldene Schallplatte dafür bekommen, das heißt sie muss wohl 500.000 Stück davon verkauft haben. Es ist halt auch ein schönes Lied.

Übrigens hat auch Sophie B. Hawkins mal das Lied gecovert, das Cover gibt es hier. Aber hier ist nun das berühmtere Cover von der Joan Baez – viel Spaß!

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.