2021 KW 42 – Sonnenaufgang, Hamburger und ein Apfel

Hallo, liebe Freunde des Wochenendes! Wie geht’s? So langsam wird es wirklich herbstlich hier, das Laub färbt sich und fällt herunter und morgens geht die Sonne auf, wenn ich die Kater füttere.

Aussicht mit Morgenrot
Ein hübscher Sonnenaufgang.

Ihr könnt auch weiterhin das Wetter beobachten – diesen Monat ist die Temperatur schon mal auf knapp über 5 Grad gefallen. Langsam wird es also Zeit, alle empfindlichen Pflanzen ins Haus zu holen, und auch meine Äpfel nehme ich sehr bald vom Baum. Sie hängen immer noch bombenfest, außer einem, der heruntergefallen ist. Er war auch sehr gut und erstaunlich süß!

Ein Apfel
Selbstangebaut.

Am letzten Wochenende sind wir mal zum Session Music gefahren und haben die Ukulelen angeschaut. Außerdem haben wir die E-Pianos angeschaut und vielleicht kaufen wir uns demnächst eins. :)

Und weil wir so eh mal in der Stadt waren, haben wir dort gleich noch ein spätes Mittagessen eingenommen. Und zwar waren wir bei Heroes Burgers, die machen sehr leckere Hamburger und wenn man mag, kann man sein Fleisch gegen ein Beyond Meat ersetzen lassen, dann ist es ein vegetarischer Burger. Ich hatte den Sugar Crush, mit Beyond Meat, Erdnussbutter, Cheddar, karamellisierten Erdnüssen, Tomaten, roten Zwiebeln, Salatblatt, BBQ-Soße und Aioli. Sehr lecker! Und ihre Brötchen sind auch sehr luftig und liegen einem nicht schwer im Magen.

Heroes Burger
Mit Messer, so kann man ihn gleich halbieren.

Und wo wir gerade beim Kulinarischen sind, ich habe diese Woche auch eine Russische Apfelrumtorte gebacken, die war auch sehr lecker. Ich habe aber nur das halbe Rezept gemacht und den Zucker etwas gekürzt. :P

Kuchen mit Puderzucker
Ach ja, und Puderzucker statt der Zitronenglasur, weil ich faul bin.

Ansonsten habe ich diese Woche viel gearbeitet, weil ich ein Projekt übernommen habe, das ein wenig chaotisch läuft. So gehen die Tage aber recht schnell vorbei, also ich will mich gar nicht beschweren.

Im Fernsehen schauen wir gerade Ted Lasso, das ist wirklich gut, und sonst habe ich wieder meine Gitarre abgestaubt, meinen Looper und mein Effektgerät herausgeholt und etwas Musik gemacht. Das macht auch Spaß und meine Hornhäute an den Fingern kommen langsam zurück (das freut Gitarristen – das ist ja nicht wie mit Hornhäuten an den Füßen ;)).

Sonst habe ich nichts zu erzählen, also gibt es hier ein Katzenfoto und dann wünsche ich euch ein schönes restliches Wochenende. Und bis zum Music Monday dann!

Zwei Kater ganz friedlich
Zwei Kater ganz friedlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.