Music Monday #215: Neon Vines

Hallo, liebe Musikfreunde! Heute bringe ich euch etwas von Neon Vines. Ich kannte die vorher nicht, bin heute aber in ein YouTube-Loch zum Thema Looper gefallen. Ein Looper ist, wie ihr vielleicht wisst, ein Gerät, mit dem man eine Tonspur aufnimmt, die sich dann immer und immer wiederholt, sodass man wieder drüberspielen kann. KT Tunstall vom Music Monday #113 macht das ja ganz wunderbar.

Jedenfalls gibt es heutzutage ja allerlei aufregende Geräte, mit denen man Musik machen kann, wenn man versteht wie sie funktionieren. Und um das zu illustrieren gibt es also etwas von Neon Vines, die ein Multifunkionsgerät hat und auch mit Loops arbeitet.

Sie hat also ein kleines ROLI Lightpad – das ist offenbar das bei ihrer linken Hand, mit dem sie ihr Schlagzeug einspielt – und einen Seaboard Block, mit dem sie die Melodie und das Gitarrensolo spielt. Dazu hat sie noch ein Tablet mit irgendeiner Software, die vermutlich Effekte hinzufügt und den Klang des Seaboards steuert. Und schon hat man eine Ein-Frau-Coverband! Verdreifachen kann sie sich natürlich nicht, das hat sie im Nachhinein mit einer Videosoftware gemacht. :)

Viel Spaß mti Neon Vines!

Leave a Reply

Your email address will not be published.