2021 KW 48 – Weihnachtsdeko und ein therapeutisches Katzenfoto

Hallo, liebe Freunde des Wochenendes! Heute gibt es wieder einen Wochenrückblick, nachdem die letzten zwei wegen eines Trauerfalls in der Familie ausgefallen sind. Traurig bin ich zwar weiterhin, aber der Wochenrückblick geht jetzt weiter, denn Katzenfotos sollen ja auch eine tröstende (oder zumindest eine aufheiternde) Wirkung haben.

Landschaft mit Hochhaus und Schnee
Was hier schon als Schnee zählt…

Fangen wir also gleich mal mit dem Wetter an: Es ist kalt geworden und wir hatten nun tatsächlich mal einen Tag mit Temperaturen unter 0 Grad (ich kann in diesem Zusammenhang vermelden, dass meine Wetteraufzeichnungsseite auch mit Temperaturen unter 0 Grad zurecht kommt!). Heute gab es so gar ein kleines bisschen Schnee.

Wer genau hinschaut, sieht auch, dass bei den Nachbarn gerade ein Einbrecher am Einsteigen ist:

Weihnachtsmann aus Plastik
Ho-Ho-Holla die Waldfee

Manche Leute nehmen ihre Weihnachtsdekoration eben sehr ernst, auch wenn sie ihnen die Aussicht verbaut.

Was meine Webseiten angeht, da hat mir die Katzenseite im November 91,- EUR beschert (36,- EUR davon mit Werbung) und die Musikseite hat mir 195,- EUR beschert (83,- EUR davon mit Werbung). Abzuziehen sind knapp 20,- EUR für beide Seiten zusammen für Ezoic Premium, das für höhere Werbeeinnahmen sorgen soll, wobei es schwierig abzuschätzen ist, ob sich das lohnt.

Und last but not least habe ich noch eine Mail bekommen, dass mein “Produkt Re­kor­der­lig Cider Probier-Set” in einem Cider-Vergleich ausgezeichnet wurde. Hurrah! Und für nur 840,- EUR im Jahr kann ich sogar ein Bildchen von der Auszeichnung auf meine Webseite machen. Noch mal Hurrah! Natürlich habe ich nichts mit dem Rekorderlig-Cider zu tun, außer dass ich ihn gerne mal trinke, und wenn die Damen und Herren von vergleich.org meinen, dass ich ihnen für ein Bildchen (und einen Backlink für DIE) auch noch Geld bezahle, haben die sich ordentlich geirrt. Ich sag’s ja immer: Man könnte so viel Geld verdienen, wenn man kein Gewissen hätte…

Ansonsten habe ich diese Woche am Mittwoch mit einem Freund Robin Hood – König der Diebe geschaut, den Film von 1991. Empfehlen würde ich ihn jetzt nicht, aber es ist natürlich immer wieder interessant, wenn man einen Film aus seiner Kindheit im Erwachsenenalter noch mal sieht.

Außerdem habe ich diese Woche etwas Returnal auf der PS5 gespielt, aber das kann ich nicht empfehlen, weil man dauernd stirbt. Außerdem ist es da regnerisch und grau, und wenn ich regnerisch und grau will, kann ich auch einfach rausgehen.

Und das war’s auch schon wieder – jetzt gibt es noch ein therapeutisches Katzenfoto und dann sage ich: bis zum Music Monday wieder.

Katze auf Sofalehne in der Sonne
Garry sonnt sich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.