Ein Boysenbeeren-Fleck

Heute ist ein schwüler Sommertag und ich habe einen Boysenbeeren-Fleck auf meinem T-Shirt. Der Fleck stürzte sich von einem Innocent Drink der Geschmacksrichtung Brombeere, Himbeere & Boysenbeere auf mein T-Shirt. Seitdem habe ich versucht, mehr über die seltsame Boysenbeere herauszufinden, einer “Rückkreuzung der Loganbeere mit der Himbeere und Brombeere, die erstmals dem US-amerikanischen Züchter Rudolph Boysen gelang”. Laut Wikipedia kann sie in Deutschland problemlos angebaut werden, aber ich habe nirgends im Internet ein Geschäft gefunden, das die Samen verkauft. Leider, denn ich würde sie gerne anbauen.

3 Replies to “Ein Boysenbeeren-Fleck”

  1. hallo, hab heute erstmals einen innocent drink konsumiert, und mich gefragt was wohl diese “boysenbeere” ist… habs gegooglet und gleich als erstes deine seite entdeckt!
    weisst du jetzt schon woher man diese samen bekommen könnte?? oder blieb deine suche erfolglos?!

  2. Also, ich denke, einmal solche Samen bei eBay gesehen zu haben, aber zur Zeit gibt es da keine. Vielleicht kann man sie beim Baumarkt/Gartenmarkt/der Gärtnerei des Vertrauens gesondert bestellen? Einen Versuch wäre es wert. :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.