Music Monday #115: Dianne Reeves

Hallo, liebe Musikfreunde! Neulich im Homeoffice habe ich die Stille der Wohnung mit Jazz vertrieben, woraufhin YouTube mir ein Konzert von Dianne Reeves vorgeschlagen hat in dem, zu meiner großen Überraschung, ein Lied von Ani DiFranco gecovert wurde. (Das Konzert kann ich auch empfehlen als angenehme Hintergrundmusik, aber es ist 1h23min lang.)

Die Dame ist jedenfalls Jahrgang 1956 und in eine musikalische Familie aus Detroit hineingeboren. Skandale und dergleichen sucht man in der Wikipedia vergebens – da ist mir Dianne Reeves gleich sympathisch.

Hier jedenfalls eines der Lieder, das ich mal herausgepflückt habe: Tango du Jour.

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.