Music Monday #139: Can You Please Crawl Out Your Window?

Weiter geht es mit Lieder von Bob Dylan, die andere Leute viel schöner gesungen haben als er selbst. Es gibt heute Can You Please Crawl Out Your Window? von Transvision Vamp. Ursprünglich kam das Lied 1965 heraus und man kann es sich hier ansehen. Die Wikipedia sagt, dass Bob Dylan das Lied in einer Limousine dem Sänger Phil Ochs vorgespielt hat, der dann offenbar so was gesagt hat wie “Hmm, ja, naja, geht schon” (in der Wikipedia steht: “Ochs expressed a lukewarm feeling about the piece”), und dann hat Dylan ihn aus der Limousine geschmissen. Also ein Typ, der gut Kritik vertragen kann. Sehr sympathisch.

Wie dem auch sei, Transvision Vamp sind eine britische Band, die 1986 gegründet wurde und zwei gute Alben veröffentlicht hat, von denen mein Bruder sich damals eines (Pop Art) auf Kassette überspielt hatte (denke ich) und ich hatte es mir dann von ihm überspielt. Das andere (Velveteen) hat mir denke ich mal eine amerikanische Freundin geschickt, die es billig in einem Plattenladen gesehen hatte. Ein drittes Album, Little Magnets Versus the Bubble of Babble von 1991, war dann nicht mehr so gut, und 1992 hat sich die Band dann aufgelöst.

In der Anfangszeit von vanna.de war die Seite mal wunderbar rot und da hatte ich ein paar Unterseiten, auf denen ich über meine Lieblingsbands geschrieben habe – unter anderem auch über Transvision Vamp. Und eines der Bandmitglieder – ich weiß aber nicht mehr welches, evtl. Tex Axile – hat mir damals eine Mail geschrieben und gesagt, wie schön, dass ich eine Seite über sie gemacht habe. Ein netter Kerl.

Wie dem auch sei, hier ist das Cover des Bob-Dylan-Lieds von Transvision Vamp, gesungen von deren Lead-Sängerin Wendy James. Viel Spaß!

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.