2020 KW 36 – Neue Firma, The Last Of Us 2 und Korma-Paste

Hallo, liebe Freunde des Wochenendes! Schon wieder Freitag und wieder geht eine Woche zuende. Es war eine interessante, da ich mich seit September in einer neuen Firma herumtreibe. Die Kollegen und Vorgesetzten sind bisher sehr nett und es ist auch schön, viele bekannte Gesichter wiederzusehen. Naja, nicht, dass man bei den Coronamaßnahmen viele Gesichter in der Firma sieht (oder viel von den Gesichtern ;)). Aber egal, insgesamt war es eine schöne Woche.

Meinen Resturlaub habe ich mich The Last Of Us 2 verbracht und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Offenbar ist das Spiel einigermaßen kontrovers und ich kenne Leute, denen hat außer der beeindruckenden Grafik eigentlich gar nichts gefallen. Das Spiel ist äußerst gewalttätig und man muss einige Sachen im Spiel machen, die man eigentlich nicht machen will. Aber man kann eigentlich einem Spiel, dessen gesamtes Thema Gewalt ist, nicht vorwerfen, es sei zu gewalttätig.

Bei Polygon gibt es außerdem einen langen Artikel, bei dem ich mich fragen muss, ob der Typ überhaupt dasselbe Spiel gespielt hat. “Was will mir das Spiel eigentlich beibringen?” fragt er. Wieso soll ihm das Spiel etwas beibringen wollen? Das Spiel erzählt eine Geschichte, und er nimmt daran teil. Auch beschwert er sich, dass sich die Charaktere nicht weiterentwickeln würden und auch da denke ich mir, hat der das eigentlich bis zum Ende gespielt? Nun ja, irgendwann muss ich meine Gedanken zum Spiel mal aufschreiben, aber ich fand’s zwar schwere Kost, aber trotzdem richtig gut.

Sonst gibt es wenig zu berichten. In Niederrad gibt es einen coolen kleinen indischen Laden, da habe ich neulich meine Vorräte an Brinjal Pickle aufgestockt und dabei auch Korma-Paste gefunden. So gab es diese Woche ein leckeres Curry mit Korma (und Kichererbsen, Kartoffeln und Aubergine). Das Wochenende werde ich dann wohl mit meiner Steuererklärung verbringen, da die Hausverwaltung sich endlich bequemt hat, die Abrechnung zu schicken, und das Finanzamt mir schon im Nacken sitzt.

So, jetzt gibt’s hier ein schönes Katzenfoto für euch und dann hören wir uns zum Music Monday wieder! Schönes Wochenende!

Schlafender Kater

Leave a Reply

Your email address will not be published.