Music Monday #160: When You Were Mine

Hallo, liebe Musikfreunde. Es ist wieder Music Monday, heut mach ich es aber kurz. Wir sind weiterhin bei unserem Exkurs zum Thema Prince und dabei im Speziellen bei When You Were Mine, ein Lied, das er 1980 geschrieben hat.

Das Original von Prince ist schon okay, auch wenn ich nicht weiß, warum er auf dem Plattencover in der Unterwäsche herumsteht. Das ist aber sicher gut für die Gleichberechtigung, wenn es auf den Plattencovern nicht nur Frauen in ihrer Unterwäsche gibt! :)

Wie eigentlich alle Prince-Lieder, wurde auch dieses oft gecovert. Natürlich muss ich die Version von Tegan & Sara erwähnen, die gefällt mir gut, und die Version von Ani DiFranco ist auch ganz wunderbar. Ich denke, sie gefällt mir sogar am besten – sie hat sich dazu Maceo Parker auf die Bühne geholt – aber leider ist die Audioqualität nicht so gut, weil es ein Live-Konzert ist.

Wie dem auch sei, die Cyndi Lauper hatte mit ihrem Cover großen Erfolg, und deshalb steht das heute im Mittelpunkt. Cyndi Lauper, Jahrgang 1953, ist besonders für Girl’s Just Wanna Have Fun bekannt, aber sie hat eigentlich ziemlich viel gute Musik gemacht und eigentlich hört man schon seit Jahrzenten nichts mehr von ihr, dabei ist sie offenbar noch musikalisch aktiv.

Als Anmerkung muss ich noch erwähnen, dass ich Cyndi Lauper mal in einem Video gesehen habe, wo sie danach gefragt wurde, welche Musiker sie mag, und sie meinte, sie sei ein großer Fan von “Annie DiFranco”. Da war ich dann doch etwas enttäuscht.

Wie dem auch sei, hier ist Wish You Were Mine von Cyndi Lauper bzw. von Prince. Viel Spaß!

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.