Music Monday #166: Heart of Gold

Hallo, liebe Musikfreunde! Und weiter geht es mit “goldenen” Liedern! Nach GoldenEye und Goldfinger gibt es auch noch Heart of Gold!

Neil Young, Jahrgang 1945, war in Crosby, Stills, Nash & Young (sehr pragmatischer Bandname, klingt fast wie eine Anwaltskanzlei!) und er ist mir auch deshalb bekannt, weil er das Plattenlabel Vapor Records gegründet hat. Die kennt man, weil sie damals Tegan & Sara einen Plattenvertrag gegeben haben, und die hatten eigentlich immer nur gute Sachen über ihr Label zu berichten.

Wie dem auch sei, Heart of Gold ist aus den 1970er Jahren und klingt auch heute noch richtig gut. Viel Spaß!

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.