Music Monday #177: 1234

Hallo, liebe Musikfreunde. Diese Woche habe ich wieder ein paar Zahlen für euch, nämlich 1234. Das ist der Titel eines erfolgreichen Lieds von Feist. Feist war schon im Music Monday #64 dabei. Sie ist eine kanadische Sängerin, die – eigentlich wie Tegan & Sara – mit einer Schülerband angefangen hat. Sie hat mit Peaches (mit der sie auch mal eine WG hatte) und mit Broken Social Scene zusammengearbeitet und hat für ihr Album Let It Die von 2004 gleich zwei Juno-Awards gewonnen. (Ein Juno ist so was wie ein Grammy, nur eben für Kanadier.)

Das Lied 1 2 3 4 ist jedenfalls nicht nur gut, es hat auch ein lustiges Tanzvideo, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Die Bildqualität ist übel, aber viel Spaß trotzdem! (PS: Feist ist mit dem Lied auch in der Sesamstraße aufgetreten, um Kindern das Zählen beizubringen.)

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.