Music Monday #180: Morning Train (9 To 5)

Hallo, liebe Musikfreunde! Na, Wochenende gut überstanden? Ich habe heute ein Lied von der Sheena Easton für euch, weil wir letztes Mal ja über “Just The Two Of Us” von Bill Withers geredet haben. “Just The Two Of Us” hat es auf Platz 2 der Billboad Hot 100 geschafft, und da stellt sich natürlich die Frage: Was war Nummer 1? Und das waren “Morning Train (9 To 5)” von der Sheena Easton und “Bette Davis Eyes” von der Kim Carnes.

So wie ich das verstehe, heißt das Lied eigentlich “9 To 5” und wurde von der Britin Florrie Palmer geschrieben und von der Schottin Sheena Easton 1980 aufgenommen. (Sheena Easton kennt man auch von For Your Eyes Only, dem James-Bond-Lied). Als das Lied dann aber in Amerika herauskam, haben sie es in “Morning Train” umbenannt, damit man es nicht mit “9 To 5” von Dolly Parton verwechselt.

Besonders emanzipiert ist das Lied nicht – es geht darum um eine Frau, deren Freund von 9 bis 5 arbeitet und dafür morgens mit dem Zug in die Arbeit fährt. Und abends kommt er wieder heim und dann freut sie sich, dass er wieder da ist. Aber vielleicht ist die Dame ja freiberufliche Übersetzerin und arbeitet von daheim, wer weiß?

So oder so, hier ist das Lied für euch – viel Spaß damit!

(Alternativer Link)

Leave a Reply

Your email address will not be published.