2021 KW 13 – Balkonpflanzen, Kirschblüten und ein Skoda Fabia

Hallo, liebe Freunde des verlängerten Wochenendes! Nachdem in dieser Woche bis Gründonnerstag fabelhaftes Frühlingswetter war, ist es passend zum langen Wochenende wieder kühler und grauer geworden. Aber ich beschwere mich nicht, so kann ich ohne schlechtes Gewissen den Tag vor dem PC verbringen!

Diese Woche habe ich meinen Pflanzen beim Wachsen zugeschaut und, da jetzt April ist, noch zusätzlich eine Edamame angepflanzt. Das sind ja quasi Sojabohnen, die man kochen und mit Salz essen kann, wie es die Japaner tun. Letztes Mal hatte ich zwei Pflanzen, die mir dann leider vor der Ernte vertrocknet oder sonstwie gestorben sind. Vielleicht habe ich diesmal mehr Erfolg.

Animiertes Bild von Gras das wächst
Hier wächst das Katzengras

Ihr wollt mehr Pflanzenfotos sehen? Ja, aber gerne doch!

Ringelblumen
Hier gehen die Ringelblumen auf.

Die Ringelblumen habe ich angepflanzt, weil sie Marienkäfer anlocken sollen, die dann alle Blattläuse auffressen sollen. So der Plan.

Radieschen
Auch die Radieschen schauen schon aus der Erde.

Radiesschen habe ich noch nie angepflanzt, aber mal schauen, ob sie groß genug werden. Ich habe ja 2015 mal gelbe Rüben angepflanzt und dann ein Mini-Rüblein geerntet… Vielleicht werden die Radieschen normal groß. Mal sehen!

Tomaten
Die Tomaten dürfen noch drinnen spielen.

Und das sind meine Tomatenpflanzen – die vorne haben den schönen Namen Bogus Fruchta und sollen Buschtomaten werden. Die habe ich, wie die meisten der Samen, von BingenheimerSaatgut.de. Die hinteren sind auch gekaufte Tomatensamen von ebenda, aber keine Buschtomaten.

Kulinarisch gibt es zu vermelden, dass gestern Gründonnerstag war und ich entsprechend der Tradition was Grünes gegessen habe, nämlich Spinat mit Bratkartoffeln und Spiegelei. Danach war ich ganz schön satt.

Bratkartoffeln, Spinat, Spiegelei
Ein Essen für Gründonnerstag.

Wie vorhin erwähnt, war das Wetter in dieser Woche wunderschön und da sind wir am Montag vom Homeoffice aus zum Bäcker gelaufen, um uns ein Mittagessen zu besorgen. Es war wunderbar warm und die Kirschblüten blühen wunderschön. Das war auch eine ziemlich aufregende Tonkulisse, denn es haben jede Menge Bienen laut gesummt.

Kirschblüten
Kirschblüten

Außerdem haben wir am Montag eine Probefahrt mit einem Skoda Fabia gemacht. Eigentlich hatte ich einen leicht gebrauchten Wagen für um die 10.000,- EUR ins Auge gefasst, aber die Probefahrt war mit einem Vorführmodell mit allem Schnickschnack und besserem Motor für 16.000,- EUR. Das ist mir schon etwas zu teuer für einen stinknormalen Benziner.

Von den Abmessungen her ist der Skoda Fabia aber geräumiger als er aussieht. Der Kofferraum ist kleiner als bei einem Toyota Corolla, aber auch nicht winzig, und auch die Rückbank bietet eigentlich genug Platz.

Ärgern musste ich mich natürlich trotzdem, weil als ich zum Termin kam, hat mich die Dame am Empfang wieder weggeschickt, weil die Gebrauchtwagen die Straße runter wären. Die Straße runter war dann ein nicht besonders freundlicher Typ der meinte, mit ihm hätte ich keinen Termin und sein Skoda Fabia wär schon reserviert, mit dem darf ich nicht fahren, am Ende mach ich ihn kaputt… Also sind wir wieder die Straße hoch, dann wurde ich von der Dame am Empfang belehrt, dass ein Vorführwagen ja wohl nicht gebraucht wäre. Benutzt man ihm beim Vorführen nicht? Tsss. Der Verkäufer war dann allerdings äußerst freundlich, wie es sich ja auch für jemanden gehört, der es auf mein Geld abgesehen hat.

Katzen beim Laufen
Die Kater auf dem Balkon

Tja, und das war’s dann so weit auch schon wieder. Dann sage ich mal schönes Wochenende, frohe Ostern und bis zum Music Monday dann!

Leave a Reply

Your email address will not be published.